header4header5header2headerheader3header6
Aktuelles

Aktuelles

Einschalten der Weihnachtsbeleuchtung am Marktplatz

mit den Kindern der städtischen Kindergärten und

dem Posaunenchor der ev. meth. Kirche

 Wie in den vergangenen Jahren wollen wir die Weihnachtsbeleuchtung am Marktplatz in einer gemeinsamen Feier offiziell einschalten. Diesen stimmungsvollen Abend mit dem 

Laterneneinzug der Kinder

und dem Singen

mit dem Posaunenchor der ev. meth. Kirche 

 wollen wir auch dieses Jahr gemeinsam begehen, bevor die Lichterketten an den Häusern und am Weihnachtsbaum den Marktplatz in vorweihnachtliche Stimmung versetzen. Zum Einschalten der Weihnachtsbeleuchtung laden wir zusammen mit dem Verein Stadtmarketing e.V. Kinder und Eltern recht herzlich ein.
                                             Am Freitag, 01. Dezember 2017, 18.00 Uhr vor dem Rathaus

Der Verein Stadtmarketing Weilheim e. V.  wird Kinderpunsch und Glühwein ausschenken und die Ratsstube Sommer wird „heiße Rote“ anbieten.

Die Einwohner sind herzlich eingeladen, an dieser Einstimmung auf den Advent teilzunehmen. Wir freuen uns über regen Besuch auf unserem schönen Marktplatz.

 Einschalten Weihnachtsbeleuchtung
 

39 Weihnachtsbäume werden in der Adventszeit das Städtle schmücken

 

 Weihnachtsbaumaktion

Zum wiederholten Mal haben die Mitglieder des Gewerbevereins Weilheim zugesagt, die Patenschaft für einen Weihnachtsbaum zu übernehmen und für jeden Baum 100,-- Euro zu stiften.
37 Paten mit 39 Bäumen sind diesem Aufruf gefolgt. Herzlich danken dürfen wir den nachstehend genannten Spendern, ohne deren großzügige Unterstützung dies nicht machbar wäre:

Patenschaft für Weihnachtsbäume 2017

Adler-Apotheke, Dr. Egerer, Marktplatz 5

Andrade & Sigel, Sanitär, Kelterstr. 11

Bachofer GmbH & Co. KG, Carl-Benz-Str. 2

Franz Buck, Reisen & Radeln, Limburgstr. 32 (2 Bäume)

Burgmann’s, Marktstr. 6

Christl – einfach genießen, Marktstr. 3

Getränke Ernst, Brunnenstr. 4

Metzgerei Fauser & Gölz, Marktplatz 7

Holzbau Fink, Neidlinger Str. 74

Fink, Schornsteinfeger, Vogelsangstr. 4

Erdbau Fischer Karl Fischer GmbH & Co. OHG, Unt. Rainstr. 32

Fischer Omnibusreisen, Am Wasserrain 4

Stadtapotheke, Frau T. Frank-Neumeyer, Schulstr. 2 (2 Bäume)

Gemini Schuhproduktions- und Vertriebs GmbH, Zeppelinstr. 12

Backstube Goll, Brunnenstr. 49

Ernst Haupt, Werbeagentur, Georg-Kandenwein-Str. 5

Sport-Holl, Werner Holl GmbH, Lindachstr. 13

Bestattungshaus Jäck, Tobelwasenweg 36

Kaiser Lederwaren, Hofstr. 14

Sanitär Kaufmann, Marktstr. 9

Kautter Kleidung, Untere Grabenstraße 28

Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen, Marktplatz 13

Küchenhaus Kleinbach, Bissinger Str. 30

Modehaus Mack, Brunnenstr. 2

Joachim Naasz, Heizungstechnik, Bissinger Str. 25

OTTO OPTIK ZENTRUM, Obere Grabenstr. 18

PhysioMed, Obere Grabensstr. 18

Bäckerei Scholderbeck, Marktplatz 10

VR Bank Hohenneuffen-Teck, Unt. Grabenstr. 7

Zur Ratsstube, Familie Sommer, Marktplatz 7

Sparkassen-Versicherung, Meckes, Ob. Grabenstr. 8

Stahlbau Schmid, Tobelwasenweg 40

Tischlein-Deck-Dich, Austraße 2

Top-Optik, Marktplatz 9

Volksbank Kirchheim-Nürtingen eG, Marktplatz 11

Fritz Wahl, Metzgerei, Neidlinger Str. 15

Württ. Versicherung, T. Ladavac, Marktstr. 4

Aus den überwiesenen Beträgen werden die  Weihnachtsbäume und das Bastelmaterial bezahlt. Der verbleibende Überschuss wird je zur Hälfte den schmückenden Organisationen und einer förderungswürdigen Einrichtung unseres Raumes zur Verfügung gestellt.

Viele fleißige Hände sind nötig, um die gestifteten Bäume in einen richtigen Weihnachtsbaum zu verwandeln. Den Kindern, die dies zusammen mit ihren Betreuerinnen und Betreuern vollbringen, danken wir für Fleiß, Fantasie und Begeisterung. Folgende Einrichtungen haben wir das zu verdanken:

Limburg-Grundschule, Wühle Werkrealschule, Jugendtreff, Schulsozialverein,  Ev. Kirche – Jugendarbeit,  Stiftung Tragwerk, Förderschule, Jugendrotkreuz, Kino-Kunst-Kultur-Verein  und Michaelshof.

Ohne die tatkräftige Mithilfe des Bauhofs Weilheim würden auch diese positiven Vorhaben noch nicht ausreichen, um eine solche Aktion erfolgreich durchzuführen. Vielen Dank dafür.

 Wir hoffen, dass die von den Kindern so liebevoll geschmückten Weihnachtsbäume vor mutwilliger Zerstörung verschont bleiben und bei allen Besuchern zur vorweihnachtlichen Stimmung beitragen.

 


 Krimi-Lesung in der Schlossscheuer 

In passender Kulisse bei schummrigem Kerzenlicht und gruseligem Ambiente stellte Jörg Böhm am Freitag, den 06. Oktober 2017  seinen neuen Kriminalroman „Und die Schuld trägt deinen Namen“ vor. 

Interessiert lauschten die Besucher den Ausführungen des Schriftstellers, wie zwei Winzer und der örtliche Pfarrer durch einen Racheengel den Tod fanden. Diese Mordfälle bearbeitet seine Kommissarin Emma Hansen, die bereits erfolgreich in seinen früheren Kriminalromanen ermittelte.

In der Pause konnten sich die Gäste bei einem Glas Bertoldwein und einem Stück Quiche entspannen. Die letzten Flaschen des „Richwara“-Weins wurden ausgeschenkt, dieser wird erst  wieder im nächsten Jahr beim Zähringermarkt erhältlich sein. 

Die Gemeinschaftsveranstaltung von der Stadtbücherei Weilheim und dem Verein Stadtmarketing Weilheim e.V. war ausgebucht,  und wir danken für die Unterstützung von Rainer Bauer, Firma Scholderbeck und DAS BUCH.

 Lesung BoehmLesung BoehmLesung BoehmLesung Boehm

 


 

Die Innenstadtoffensive Weilheim an der Teck
Bericht Innenstadtoffensive  „Neues aus dem Städtle“

Vorstellung der Kernprojekte der Innenstadtoffensive

Im Februar dieses Jahres hat die so genannte Innenstadtoffensive begonnen. Nach diesem  ersten halben Jahr aktiver Arbeit an der Belebung des Städtles wollen wir  über den Projektstand informieren.

In Zusammenarbeit mit der Firma Imakomm aus Aalen und einer 25 köpfigen Projektgruppe bestehend aus Gewerbetreibenden, Gemeinderäten, Einzelhändlern, Gastronomen, Bewohnern der Innenstadt, Gewerbeverein und Stadtmarketing wurden sechs Kernprojekte der Innenstadtoffensive ausgearbeitet. Dies sind: 

I           Gründung eines Kinovereins
II          Bewegung in die Innenstadt bringen
III         Event Zähringer Markt
IV        Marketing mit Augenzwinkern
V         Zweiter verkaufsoffener Sonntag oder lange Einkaufsnacht
VI        Auf- und Ausbau thematischer Führungen

Sie sollen bis Januar 2018 umgesetzt werden. Derzeit ergibt sich folgender Zwischenstand:

Das Kernprojekt I „Gründung eines Kinovereins“ ist bereits erfolgreich abgeschlossen. Der Kino Kunst und Kultur Verein 3KW wurde als gemeinnütziger Verein gegründet und ist bereits dabei tolle Eventideen umzusetzen. Informieren Sie sich gerne unter www.dreikw.de

Kernprojekt II „Bewegung in die Innenstadt bringen“

Durch Anbringung von geeigneten Spielgeräten in der Innenstadt sollen für Familien attraktive Aufenthaltsplätze geschaffen werden.
Geplant ist auch ein EvoPädParcour in den Hofgärten, welcher in 7 Stationen die Möglichkeit für „Jung und Alt“ bieten soll das Gleichgewicht zu trainieren.

Kernprojekt III „Event Zähringer Markt“

Die Geschichte der Zähringer ist mit der ehemaligen Stammburg auf der Limburg ein Alleinstellungsmerkmal für Weilheim an der Teck. Der Zähringer Markt soll erstmalig im Herbst 2016 stattfinden und als zentrales Thema sowohl die Zähringer Geschichte beleuchten als auch Informationen zu unseren 11 Zähringer-Partnerstädten liefern.

Kernprojekt IV „Marketing mit Augenzwinkern“

Die Zähringer Geschichte in Wort und Bild soll den Weilheimer Bürgerinnen und Bürgern, sowie den Besuchern unseres Städtles auf Einkaufstaschen, in den Speisekarten, auf Bierdeckeln usw. immer wieder begegnen.

Kernprojekt V „Zweiter verkaufsoffener Sonntag oder lange Einkaufsnacht“

In Zusammenarbeit mit dem Gewerbeverein ist geplant im Rahmen des Künstlermarktes 2016 eine lange Einkaufsnacht zu veranstalten. Einkaufsmöglichkeiten bis in den Abend  hinein, künstlerischen Aktionen und kulinarische Highlights können in und um die Ladengeschäften angeboten werden.

Kernprojekt VI „Auf- und Ausbau thematischer Führungen“

Neben den wunderbaren und fundierten Führungen unseres Stadtführers Wilhelm Braun möchten wir weitere ansprechende Stadtführungen anbieten. Lassen Sie sich überraschen!

Mit diesen 6 Kernprojekten soll die Weilheimer Innenstadt belebt und unser attraktives Städtle wieder ein Ort der  Begegnung werden.
Daher werden wir auch versuchen leerstehende Ladengeschäfte in der Innenstadt wieder mit Leben zu füllen. Gelungen ist uns dies schon mit der ersten Künstlerwerkstatt „Atelier Junghans“ in der Marktstraße. Für weitere Belebung sorgen bereits das neueröffnete Cafe am Markt, das umgestaltete Burgmanns sowie das in den nächsten Monaten eröffnende Objekt in der Marktstraße 3.

Wenn Sie Fragen oder Anregungen zu Innenstadtoffensive haben dürfen Sie sich gerne an  Frau Sandra Schöne unter Tel.: 07023 106 111 oder Mail: s.schoene@weilheim-teck.de wenden.
Frau Schöne ist dienstags von 14 – 18 Uhr und donnerstags von 8 – 12 Uhr in ihrem Büro im Altbau des Rathauses für Sie erreichbar.