header6header3header4header5header2header
Aktuelles

Aktuelles

Kirschblütentag Sonntag 15. April 2018


Plakat Kiblue

17. Weilheimer Kirschblütentag am 15. April 2018 

Raus in die Natur …

der Frühling zeigt sich von seiner besten Seite und hat die Landschaft rund um unsere schöne Stadt in ein herrliches Blütenmeer verwandelt.

Mit dem 17. Weilheimer Kirschblütentag wollen wir Ihnen die Möglichkeit geben, die Vorzüge unserer Naturlandschaft zu entdecken und zu erkunden.

Wir laden Sie hierzu herzlich nach Weilheim an der Teck ein!

Ein umfangreiches Programm mit zahlreichen Aktivitäten wartet auf Sie. Wie immer werden Ihnen die Stadt Weilheim und seine reizvolle Landschaft von unseren bewährten Führern auf unterhaltsame und anregende Weise näher gebracht.

Neue Angebote sind die Wildpflanzenführung in den Streuobstwiesen und eine Ausstellung von Bildern und Fotografien der Schwäbischen Alb sowie Verkauf und Verkostung von leckerem Honig auf der Limburg.

Start und Ziel befinden sich auf unserem historischen Marktplatz. Dort finden Sie auch unseren Informationsstand. Bestens versorgt werden Sie unterwegs und auf dem Markt- und Bertoldsplatz. Zudem halten unsere Weilheimer und Häringer Gastronomen wieder spezielle Angebote für Sie bereit.

Für alle, die es etwas bequemer möchten, ist ein Pendelverkehr eingerichtet. Sie werden von 10.50 bis 16.50 Uhr zu jeder Stunde nach Hepsisau und zurückgefahren. Nähere Informationen hierzu und detaillierte Beschreibungen zu allen angebotenen Touren finden Sie hier Flyer Kiblue

Wir freuen uns auf Sie!

                                                             

Johannes Züfle                                             Sandra Schöne

Bürgermeister der Stadt Weilheim            1. Vorsitzende Stadtmarketing Weilheim

 

 Flyer KiblueFlyer Kirschblütentag 2018

 


         

"Frühlingserwachen in Weilheim" 6. Künstlermarkt                  

 

 

 

Bild Kuema PralinenBild Kuema Aussenbereich

Bild Kuema Stand SegensstaebeBild Kuema Musik

Bild Kuema KeramikBild Kuema Kalligraphie

6. Künstlermarkt in der und um die Schlossscheuer herum

Die Sonne strahlte an beiden Tagen und die Besucher, Aussteller, Musiker und ehrenamtliche Helfer taten es ihr gleich!

Herr Bürgermeister Züfle eröffnete am Samstag um 11 Uhr den Markt und die 1. Vorsitzende des Vereins Stadtmarketing begrüßte die Aussteller und ersten Besucher mit einem Lied.

Danach strömten Menschen aus Nah und Fern in unser Städtle um die über 52 Aussteller zu bewundern. Es waren auch einige neue Aussteller dabei und so zieht sich der Radius vom Schwarzwald, über die Alb bis nach Ulm und das macht sich auch bei den Besuchern bemerkbar.
Im Außenbereich um die Schlossscheuer war auch Handwerkskunst zu erleben, der Schmied hatte immer ein heißes Eisen im Feuer, die Kinder durften die Kunst des Körbeflechtens testen, selbst ein Seil herstellen oder sich beim Kinderschminken in ein Fabelwesen verwandeln. Die Schwoba Schnitzer waren am Samstag fleißig und haben mit Ihren Motorsägen immer wieder viele Menschen zum Staunen gebracht.

Von der Schlossscheuer führte der Weg durchs Städtle bis zum Bürgerhaus und evangelischem Gemeindehaus wo neben weiteren vielfältigen Künstlern auch die Landfrauen ihr Künstlercafé betrieben und mit leckeren selbstgemachten Kuchen die Gaumen der Besucher erfreuten.

Neben den Künstlern waren viele ehrenamtliche Helfer dabei, die sich um den Getränkeausschank und den Auf- und Abbau kümmerten. Ganz besonderer Dank geht auch noch an den Kino Kunst und Kultur Verein Drei KW, der neben dem Verkauf von leckerem Essen auch noch bei der Koordination und Betreuung der Künstler dabei war.

Ein Dankeschön geht an den Württembergischen Christusbund und die evangelische Kirchengemeinde die uns Hof und Haus überlassen haben!

Das Resümee der Künstler und vieler Besucher war: „in Weilheim gibt es den liebevollsten und schönsten Künstlermarkt weit und breit!“

                              Weilheim im Künstler Flair                 Flyer Kuenstlermarkt 2018Flyer Künstlermarkt 2018

 


Die Innenstadtoffensive Weilheim an der Teck

Bericht Innenstadtoffensive  „Neues aus dem Städtle“

Vorstellung der Kernprojekte der Innenstadtoffensive

Im Februar dieses Jahres hat die so genannte Innenstadtoffensive begonnen. Nach diesem  ersten halben Jahr aktiver Arbeit an der Belebung des Städtles wollen wir  über den Projektstand informieren.

In Zusammenarbeit mit der Firma Imakomm aus Aalen und einer 25 köpfigen Projektgruppe bestehend aus Gewerbetreibenden, Gemeinderäten, Einzelhändlern, Gastronomen, Bewohnern der Innenstadt, Gewerbeverein und Stadtmarketing wurden sechs Kernprojekte der Innenstadtoffensive ausgearbeitet. Dies sind: 

I           Gründung eines Kinovereins
II          Bewegung in die Innenstadt bringen
III         Event Zähringer Markt
IV        Marketing mit Augenzwinkern
V         Zweiter verkaufsoffener Sonntag oder lange Einkaufsnacht
VI        Auf- und Ausbau thematischer Führungen

Sie sollen bis Januar 2018 umgesetzt werden. Derzeit ergibt sich folgender Zwischenstand:

Das Kernprojekt I „Gründung eines Kinovereins“ ist bereits erfolgreich abgeschlossen. Der Kino Kunst und Kultur Verein 3KW wurde als gemeinnütziger Verein gegründet und ist bereits dabei tolle Eventideen umzusetzen. Informieren Sie sich gerne unter www.dreikw.de

Kernprojekt II „Bewegung in die Innenstadt bringen“

Durch Anbringung von geeigneten Spielgeräten in der Innenstadt sollen für Familien attraktive Aufenthaltsplätze geschaffen werden.
Geplant ist auch ein EvoPädParcour in den Hofgärten, welcher in 7 Stationen die Möglichkeit für „Jung und Alt“ bieten soll das Gleichgewicht zu trainieren.

Kernprojekt III „Event Zähringer Markt“

Die Geschichte der Zähringer ist mit der ehemaligen Stammburg auf der Limburg ein Alleinstellungsmerkmal für Weilheim an der Teck. Der Zähringer Markt soll erstmalig im Herbst 2016 stattfinden und als zentrales Thema sowohl die Zähringer Geschichte beleuchten als auch Informationen zu unseren 11 Zähringer-Partnerstädten liefern.

Kernprojekt IV „Marketing mit Augenzwinkern“

Die Zähringer Geschichte in Wort und Bild soll den Weilheimer Bürgerinnen und Bürgern, sowie den Besuchern unseres Städtles auf Einkaufstaschen, in den Speisekarten, auf Bierdeckeln usw. immer wieder begegnen.

Kernprojekt V „Zweiter verkaufsoffener Sonntag oder lange Einkaufsnacht“

In Zusammenarbeit mit dem Gewerbeverein ist geplant im Rahmen des Künstlermarktes 2016 eine lange Einkaufsnacht zu veranstalten. Einkaufsmöglichkeiten bis in den Abend  hinein, künstlerischen Aktionen und kulinarische Highlights können in und um die Ladengeschäften angeboten werden.

Kernprojekt VI „Auf- und Ausbau thematischer Führungen“

Neben den wunderbaren und fundierten Führungen unseres Stadtführers Wilhelm Braun möchten wir weitere ansprechende Stadtführungen anbieten. Lassen Sie sich überraschen!

Mit diesen 6 Kernprojekten soll die Weilheimer Innenstadt belebt und unser attraktives Städtle wieder ein Ort der  Begegnung werden.
Daher werden wir auch versuchen leerstehende Ladengeschäfte in der Innenstadt wieder mit Leben zu füllen. Gelungen ist uns dies schon mit der ersten Künstlerwerkstatt „Atelier Junghans“ in der Marktstraße. Für weitere Belebung sorgen bereits das neueröffnete Cafe am Markt, das umgestaltete Burgmanns sowie das in den nächsten Monaten eröffnende Objekt in der Marktstraße 3.

Wenn Sie Fragen oder Anregungen zu Innenstadtoffensive haben dürfen Sie sich gerne an  Frau Sandra Schöne unter Tel.: 07023 106 111 oder Mail: s.schoene@weilheim-teck.de wenden.
Frau Schöne ist dienstags von 14 – 18 Uhr und donnerstags von 8 – 12 Uhr in ihrem Büro im Altbau des Rathauses für Sie erreichbar.